Robert Pattinson: Halbnackt mit sexy Model beim Fotoshooting – und Kristen Stewart?

Der junge Brite (‚Wasser für die Elefanten‘) ist seiner Freundin Kristen Stewart treu ergeben. Deswegen fand er es Berichten zufolge auch nicht gut, bei einem erotischen Fotoshooting für das französische ‚Premiere‘-Magazin dabei sein zu müssen. Ein Augenzeuge beschrieb ‚Radar Online‘, was an diesem Tag geschah: „Rob musste oben ohne mit einem heißen, blonden Model posieren, das oben herum auch nichts trug. Er gab sein Bestes für die Kamera, während das Mädel sich an seinem Körper entlang schlängelte, an seinen Ohrläppchen knabberte, sein Gesicht und seinen Nacken küsste und ihre nackten Brüste gegen ihn presste. Man konnte aber sehen, dass er sich nicht wohl fühlte.“ Dabei schien der Megastar hin- und hergerissen zu sein zwischen der Aufregung um das halb nackte Mädchen und dem Gedanken an seine Freundin. „Rob fühlte sich zerrissen – weil das Mädchen umwerfend war und er schon auch ein Schlingel ist. Er hatte auf jeden Fall eine gute Zeit mit der halb nackten Blondine, aber dann schien er sich Sorgen darum zu machen, dass alles zu weit gegangen sei“, deutete der Insider das Gefühlsleben des Schauspielers. Als der Fotograf vorschlug, noch etwas mehr Sex in die Szene zu bringen, lehnte Robert Pattinson ab: „Gegen Ende des Shootings wollte der Fotograf, dass das Model Roberts Nippel leckt“, lachte der Beobachter. „Das war der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte: Robert brach ab, ging in seine Umkleide und telefonierte.“

Robert Pattinson und Kristen Stewart lernten sich beim Dreh zu ‚Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen‘ kennen und verliebten sich ineinander.