Rihanna: Weihnachten mit Chris Brown

Die beiden Musiker, deren Beziehungsstatus sich immer wieder ändert, nachdem der 23-Jährige seine ein Jahr ältere Freundin 2009 verprügelte, wurden am 25. Dezember gemeinsam bei einem Basketballspiel gesehen. Erstmals seit dem Vorfall zeigten sich die beiden derart öffentlich zusammen. Bisher lud Rihanna nämlich nur Bilder der beiden bei Twitter und Instagram hoch.

So auch am Feiertag: Auf einem Bild sind die beiden vor einem Auto zu sehen. Während Rihanna rauchend auf der Motorhaube sitzt, lehnt sich Brown mit nacktem Oberkörper und Lederjacke dagegen.

Erst kürzlich soll sich Rihanna das Wort ‚Breezy‘ auf ihre Haut tätowieren haben lassen, um damit zu zeigen, wie wichtig ihr ihr Freund ist. Dieser nennt seine Fans in sozialen Netzwerken nämlich ‚Team Breezy‘. „Sie hat es machen lassen, um ihre Unterstützung für ihn zu zeigen. Jetzt, da die ganze Welt weiß, dass sie wieder zusammen sind, wollen sie unbedingt, dass es diesmal funktioniert“, berichtete ein Insider der britischen Zeitung ‚The Sun‘.