Rihanna sauer auf MTV: “Ich schnupfe kein Kokain!”

Die Sängerin (‚Umbrella‘) hat gestern für Aufregung gesorgt, als sie ein Foto von sich veröffentlichte, bei dem sie auf dem Glatzkopf eines Mannes weißes Puder teilt. Die Schöne sitzt dabei auf seinen Schultern und man sieht, wie sie eine pulverige Substanz auf den Kopf verteilt, darunter schrieb sie „Erinnerungen bleiben nicht wie Menschen.“ Das Ganze passierte bei dem Musikfestival in Coachella. Viele Internetseiten spekulierten über das Foto, darunter auch ‚MTV‘.

Rihanna attackierte gestern Abend wütend die Internetseite des Senders und sparte nicht mit deftigen Worten: „MTV UK, erbärmliche Fo**en!“ Über 1000 Fans haben bereits Kommentare zu dem Foto abgegeben und wollten wissen, was sie da auf dem Kopf verteilt hätte: „Ist das Gras oder Kokain?“, fragte ein User, während ein anderer sich amüsierte: „Wie gelungen, ich liebe dieses Mädchen.“

Es ist nicht das erste Mal, dass die Musikerin beschuldigt wird, Drogen zu sich zu nehmen. Anfang des Jahres tauchten Fotos auf, bei denen es so aussah, als ob der Star einen Joint beim Urlaub auf Hawaii rauchte. Neben dem Pulver-Bild veröffentlichte das Musiktalent auf seiner Twitter-Seite eine Reihe von Fotos von Coachella. Auf einem trägt sie einen sehr knappen Bikini. Aber die Künstlerin hat auch gearbeitet – Rihanna erklomm mit Calvin Harris die Bühne und umarmte dort ihre Busenfreundin Katy Perry.