Rihanna: Chris Brown bringt Image in Gefahr! “Die Liebe meines Lebens”

2009 endete die Beziehung der Sängerin (‚We Found Love‘) und ihres Liebsten (‚Run It!‘), nachdem er sie schwer misshandelt hatte. In den letzten Wochen allerdings scheinen sich die beiden wieder anzunähern und treffen sich immer häufiger beim Feiern in Clubs. Auch auf Twitter unterhalten sich die Promis immer mal wieder.

Nun reagierte das Management Rihannas auf die neu entflammte Freundschaft und verlangte, dass die Powerfrau den Kontakt zu ihrem Ex abbricht. „Ihr Management will nicht, dass Rihannas Karriere leidet“, zitierte das Magazin ‚Closer‘ aus Insiderkreisen. „Sie scheint jede Nacht auszugehen und die Menschen um sie herum fürchten, dass es kein Zufall ist, dass Chris ständig in den selben Locations auftaucht.“

Chris Brown hat mit dem Model Karrueche Tran zwar längst eine neue Freundin gefunden, doch die Gerüchte um ein angebliches Liebescomeback reißen nicht ab. „Rihanna spürt eine Verbindung mit Chris, obwohl er eine Freundin hat“, hieß es weiter. „Sie scheint vergessen zu haben, was für eine giftige Beziehung sie und Chris geführt haben, und nennt ihn die Liebe ihres Lebens. Ihre Freunde machen sich große Sorgen.“

Zumindest beruflich läuft es gut für die Beauty aus Barbados: Im November veröffentlichte Rihanna ihr sechstes Studioalbum ‚Talk That Talk‘, das auf Platz Nummer drei der amerikanischen Billboard-Charts einstieg.