Die katalanische Zeitung "Sport" nimmt dies als neuen Beleg dafür, dass Ribery zum Ende der Saison die Zelte in München abbricht. Van Buyten: "Es ist doch normal, dass sich Franck alle Angebote anschaut."

NEWS: Liverpool höhnt: Jeder kann Cristiano Ronaldo schlagen

NEWS: FC Barcelona: Drei geschenkte Punkte, Fans bleiben zuhause

NEWS: Real Madrid will Ronaldo, Kaká und Gerrard – aber nicht Ribery

NEWS: Cristiano Ronaldo: "Wenn Mourinho kommt, verlasse ich United!"

BLOG: Bayern darf Ribery behalten – Almería soll weiter Tomaten züchten

In Ziffern ausgedrückt sagt der Belgier: "Ich würde sagen, die Chancen, dass Ribery bleibt, stehen Fifty-Fifty. Am Ende kommt es darauf an, wie erfolgreich wir Fußball spielen. Denn Franck will Titel gewinnen."

Er selbst, so Van Buyten, nehme auf Ribery keinen Einfluss: "Ich kann ihm nicht helfen, aber wir reden viel darüber. Er weiß, dass er in München der König ist, wenn er seinen Vertrag verlängert, wird er Kapitän."

So groß ist die Freundschaft zwischen den beiden Spielern, dass Ribery seinem Kumpel wohl zugesichert hat, ihn im Falle eines Wechsels mitzunehmen. Van Buyten: "Er hat mir versprochen, mich in seinen Koffer einzupacken."

Uli Hoeness zum Thema, laut "Sport": "Wir tun alles, um Ribery zu halten. Aber ich weiß nicht, ob wir die wirtschaftlichen Mittel haben werden, ihn zu halten. Im Moment habe ich nicht den Eindruck, dass er München verlassen will."

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo – seine meistgeklickten Titelbilder und Artikel

BILDERGALERIE: Fernando Torres – die schönsten Bilder, Videos und Artikel

NEWS: ALLE NACHRICHTEN AUS DEM SPORT AUF EINEN BLICK

#{fullbanner}#

Foto: Wikipedia