München (ots) – Keine Bakterien, keine Schimmelsporen, keine Viren – einfach nur reine Luft: Mehr denn je stellt sich aktuell die Frage nach dem Schutz vor einer Ansteckung mit Viren. Die Einhaltung der AHA-Regeln hilft um Aerosole einzudämmen nur im begrenzten Maße. Eine weitaus zuverlässigere Wirksamkeit hingegen bietet eine professionelle Luftreinigung. Das Münchner Unternehmen Sunny Air Solutions liefert nun maßgeschneiderte Konzepte für Luftentkeimung und Luftreinigung in geschlossenen Räumen. Das Unternehmen konzipiert nach detaillierter Bedarfsanalyse individuelle Lösungsmodelle beispielsweise für Arztpraxen oder Klassenzimmer, Büros jeglicher Größe oder Fitnesscenter. Vorteil für Unternehmen: Die Investitionen zur Luftentkeimung und -reinigung sind auch im Rahmen der Überbrückungshilfe III förderfähig. Sunny Air Solutions versteht sich dabei vor allem als Berater und erstellt für jede Anfrage den zwingend benötigten individuellen Umsetzungsplan: passgenau und herstellerunabhängig. Das handverlesene Portfolio an Produktionspartnern für Luftreinigung und Luftentkeimung erfüllt dabei strenge Qualitätsstandards.

Hinter Sunny Air Solutions stehen Kai Sannwald und Thorsten Lehmann, die das Münchner Unternehmen für professionelle Luftreinigungslösungen Ende 2020 gründeten. “Das Thema Luftreinigung beziehungsweise Luftentkeimung genießt aktuell große Aufmerksamkeit – wird aber auch zukünftig immer einen hohen Stellenwert innehaben. Durch die derzeitig große Nachfrage gibt es auf dem Markt allerdings eine riesige Auswahl an Anbietern. Dadurch resultiert eine große Intransparenz sowie leider eine Vielzahl von Geräten, die nicht den Zweck erfüllen. Hier wollen wir ansetzen. Wir überblicken den gesamten Markt, evaluieren und unterstützen mit gezielter, professioneller Beratung und tiefgreifendem Know-how. So statten wir unsere Kunden immer mit den für sie bestgeeigneten Technologien und Geräten aus”, erklärt Kai Sannwald.

Luftreinigung oder Luftentkeimung?

Als erstes Kriterium auf der Suche nach der maßgeschneiderten Lösung steht die Grundsatzfrage nach Luftreinigung oder -entkeimung. Eine Luftentkeimung – auch bekannt als Luftdesinfektion – eliminiert alle lebenden Partikel aus der Luft. Die Luftreinigung dagegen nimmt zusätzlich Staub, Pollen, Rauch und Gerüche aus der Raumluft. Für beide Verfahren gibt es bei Sunny Air Solutions entsprechende Konzepte mit einer Wirksamkeit von mindestens 99,95 Prozent unter Laborbedingungen. Sunny Air Solutions setzt bei der Luftentkeimung auf zwei wirksame Technologien, die UV-C Technik sowie die HEPA Technologie.

UV-C Technik: Luftentkeimung mit der Power von Licht

Die bereits seit längerem genutzte UV-C Technik entkeimt durch ein nicht sichtbares Licht bei einer Wellenlänge von 253,7 Nanometern die Luft. Durch seine hohe energetische Strahlung zerstört UV-C Licht die DNA einzelner Zellen und tötet diese dadurch letztlich ab. Luftentkeimungsgeräte mit UV-C Technik machen sich diese deaktivierende Kraft zunutze. Ein Lüfter zieht die umgebende Raumluft in das Gerät hinein. Mehrere UV-C Röhren in einer Reaktionskammer bestrahlen die Luft. Innerhalb weniger Sekunden zerstören sie Mikroorganismen wie Bakterien und Viren höchst zuverlässig. Anschließend verteilt sich die entkeimte Luft wieder gleichmäßig im betreffenden Raum. Da sich der gesamte Prozess im Inneren des Geräts abspielt, entweicht keine gesundheitsgefährdende Strahlung nach außen.

Luftreinigung mit HEPA-Filtern

Die zweite eingesetzte Technologie legt den Fokus auf Luftreinigung mithilfe von HEPA-Filtern. Diese scheiden Partikel wie Pollen, Milben, Staub, Rauch, Mikroorganismen und Viren aus der Luft ab. Verschiedene Filterklassen geben an, wie viele Partikel der Filter aus der Luft entfernt beziehungsweise bei welchem Wert der Abscheidegrad liegt. Erst bei einem Wert von 99,95 Prozent sprechen Experten dabei von einem HEPA Filter, in diesem Fall der Klasse H13. Ein HEPA-Filter der Klasse H14 entfernt sogar 99,995 Prozent aller Partikel aus der Luft. Luftreinigungsgeräte mit HEPA-Filtern ziehen die Raumluft gleichmäßig an und geben sie anschließend gereinigt wieder an den Raum zurück. Ein HEPA-Filter entfernt also die Partikel aus der Luft, jedoch inaktiviert er sie nicht zwangsweise. Es empfehlen sich also Geräte mit einer zusätzlichen Inaktivierung der Viren, beispielsweise durch Hitze. HEPA Geräte, die Sunny Air Solutions offeriert, beinhalten übrigens alle eine zusätzliche Inaktivierung der Viren. Findet keine Inaktivierung der Viren statt, sollte ausschließlich geschultes Personal den Filter wechseln. Auch hier unterstützt Sunny Air Solutions seine Kunden mit umfassender Beratung.

Überbrückungshilfe III: Förderfähige Investitionen

Mit dem Markteintritt revolutioniert das Unternehmen den Markt für Luftreinigung in Deutschland und hebt sich stark von bestehender Konkurrenz ab. Thorsten Lehmann weist auf einen weiteren Pluspunkt hin. “Firmen, die wegen der Corona-Pandemie gerade die Überbrückungshilfe III beantragen, haben hier auch einen finanziellen Anreiz. Sie haben die Möglichkeit eine Anschaffung von Luftreinigungsmodellen unter dem Punkt ‘Umsetzung von Hygienekonzepten’ als erstattungsfähige Fixkosten anzugeben.” Je nach Umsatzeinbruch liegt die Förderfähigkeit zwischen 30 und 90 Prozent.

Die Pressemeldung steht Ihnen hier zum Download bereit: https://www.wilde.de/wp-content/uploads/fileupload/Sunny_Air_Solutions_Maßgeschneiderte_Konzepte_zur_Luftentkeimung_und_Luftreinigung.pdf (https://www.wilde.de/wp-content/uploads/fileupload/Sunny_Air_Solutions_Ma%C3%9Fgeschneiderte_Konzepte_zur_Luftentkeimung_und_Luftreinigung.pdf)

Bildmaterial steht Ihnen hier zum Download bereit: https://we.tl/t-MKH5tu7Qkn

Über Sunny Air Solutions:

Sunny Air Solutions ist ein im Dezember 2020 gegründetes Unternehmen, das sich auf das Thema Luftreinigung und Luftentkeimung spezialisiert hat. Sunny Air Solutions erarbeitet für jeden Kunden und jeden Raum das passende Konzept zur Luftreinigung und versteht sich dabei als Lösungsfinder, der für jede Anfrage herstellerunabhängig passende Optionen parat hält. Bei der Wahl des geeigneten Geräts kommt es dabei besonders auf die Unterscheidung zwischen Luftreinigung und Luftentkeimung an. Für beides bietet Sunny Air Solutions ausgereifte Technik: Zum einen die starken, unsichtbaren Strahlen von UV-C Licht, zum anderen die wirksamen Abscheidekräfte von HEPA-Filtersystemen. Für das Unternehmen steht schließlich vor allem die Beratungsleistung im Fokus, da das Thema Luftreinigung nicht erst seit der Corona-Pandemie enorm an Bedeutung gewonnen hat und durch die hohe Nachfrage und die dementsprechend große Anzahl an Anbietern schnell Risiken entstehen können.

Für weitere Presseinformationen:

Thorsten Lehmann
Geschäftsführender Gesellschafter
Sunny Air Solutions GmbH
Paul-Gerhardt-Allee 42
81245 München
Tel. +49 (0)89 82 99 33 80
[email protected]

Home

Katrin Engelniederhammer | Jutta Tempel
Wilde & Partner Communications GmbH
Tel. +49 (0)89 17 91 90 – 43
[email protected]
www.wilde.de

Original-Content von: Sunny Air Solutions, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots