Regierung verspricht: “Wir wollen Arbeitsplätze schaffen”

Bei der Vorstellung seines Regierungsprogramms sagte der konservative Politiker am Montag im Madrider Parlament: «Wir müssen unsere Kräfte darauf konzentrieren, neue Arbeitsplätze zu schaffen.» Spanien hat mit einer Quote von über 21 Prozent die höchste Arbeitslosigkeit in der Europäischen Union.

Rajoy soll am Dienstag im Anschluss an die Debatte über sein Programm zum neuen Regierungschef gewählt werden. Seine Wahl gilt als sicher, da er mit seiner konservativen Volkspartei (PP) bei der Parlamentswahl am 20. November die absolute Mehrheit der Sitze gewonnen hatte.

Rajoys Vorgänger José Luis Rodríguez Zapatero gehört dem Parlament nicht mehr an. Der Sozialist hatte auf eine Kandidatur für eine dritte Amtszeit verzichtet.