Heidelberg (ots) – Das Olympia Team Deutschland und das Team Deutschland Paralympics wird bei den Wettkämpfen in diesem Jahr in Tokio und im kommenden Jahr in Peking mit zahlreichen Medizinprodukten und OTC-Präparaten aus dem bekannten Produkt-Portfolio von Reckitt ausgestattet.

Die japanische Hauptstadt ist noch bis zum 8. August 2021 Gastgeber der Olympischen Spiele und vom 24. August bis 5. September Austragungsort der Paralympics, bei der sich Sportlerinnen und Sportler aus der ganzen Welt in 33 olympischen und 22 paralympischen Sportarten messen. Die 434 Athletinnen und Athleten aus dem Team Deutschland und rund 400 paralympische Sportlerinnen und Sportler sowie zahlreiche Betreuerinnen und Betreuer können vor und nach den Wettkämpfen auf Produkte aus dem Hause Reckitt zählen.

Die medizinische Abteilung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DSOB) hat eine Vielzahl an Präparaten für die Reiseapotheke ausgewählt: Ob mit dem neuen Schmerzpflaster von Nurofen, den Lutschtabletten oder Direkt-Sprays von Dobendan, Gaviscon, Optrex Augensprays oder verschiedene Produkte von Scholl für die Fußgesundheit – die Olympionikinnen und Olympioniken und ihre Betreuerinnen und Betreuer sind während ihres Auslandsaufenthalts gut versorgt.

“Wir freuen uns, bei den Olympischen Spielen in Tokio und Peking auf die Produkte von Reckitt zurückgreifen zu können”, sagt Prof. Dr. med. Bernd Wolfarth, der als leitender Olympiaarzt des Deutschen Olympischen Sportbundes das deutsche Team betreut. “Mit dem Produktportfolio können wir die medizinische Versorgung unserer Sportlerinnen und Sportler sehr gut ergänzen.”

“Gerne unterstützen wir das Olympia Team Deutschland und das Team Deutschland Paralympics mit unseren bekannten Marken wie Dobendan, Nurofen, Gaviscon, die von Verbrauchern geliebt werden und denen sie seit vielen Jahren vertrauen. Wir wünschen allen Beteiligten erfolgreiche Spiele in Tokio”, kommentiert Roberto Pescatori, Regional Director DACH/Nordics, Health bei Reckitt.

Auch bei den XXIV. Olympischen Winterspielen und Paralympics in Peking Anfang 2022 setzt das Ärzteteam auf Reckitt Produkte, sodass Wintersportlerinnen und Wintersportler Nurofen, Dobendan, Gavicon und Co bei Bedarf in der medizinischen Versorgungseinrichtung erhalten können.

Pressekontakt:
Pressebüro Reckitt
[email protected]
Original-Content von: Reckitt Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots