Real Madrid: “Wir wollen José Mourinho doch gar nicht haben!”

Florentino Pérez ist noch nicht Präsident von Real Madrid – und hat schon alle Hände voll zu tun. Jetzt dementierte er offiziell, ein Angebot für José Mourinho abgegeben zu haben.

BLOG: Zidane, Cruyff, Nerlinger: Bayern München freut sich über Platz zwei

NEWS: Cristiano Ronaldo: "Meine Lieblingsfarbe ist weiß!"

NEWS: Cristiano Ronaldo: "Im Bett lässt er sich gerne dominieren"

NEWS: Real Madrid: Kaká rückt näher – für 80 Millionen Euro

NEWS: Mourinho zu Real Madrid? "Ich will neun Millionen netto und die totale Macht"

Wie die Zeitung "Marca" berichtet, hat Pérez "zu keinem Zeitpunkt ein Angebot für Trainer José Mourinho abgegeben".

Gleichwohl wird zugegeben, dass derzeit eifrige Sondierungen stattfinden, so das Team um Florentino. Allerdings würden keine offiziellen Angebote abgegeben, bevor nicht die Ligen der jeweiligen Länder beendet seien.

Wie die italienische Zeitung "Corriere dello Sport" berichtet, haben Inter Mailand und Mourinho vor, den Vertrag des Trainers bis 2012 zu verländern. Mourinho habe aber noch nicht unterschrieben. Warum wohl?

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo: Seine schönsten Titelbilder in Marca und AS

BILDERGALERIE: FC Barcelona – die schönsten Titelbilder einer triumphalen Saison

BILDERGALERIE: Lionel Messi Superstar! Seine allerschönsten Titelbilder

ALLE NACHRICHTEN AUS DEM SPORT AUF EINEN BLICK

#{fullbanner}#

Foto: Wikipedia