Real Madrid: Wir werden eine tolle neue Mannschaft haben!

Denn dass Pérez im Juni neuer Präsident wird, ist keine Frage mehr. Sein Vorstandsteam hat er schon präsentiert. Kommentar des Baulöwen: "Real Madrid wird mit mir wieder den Platz einnehmen, der ihm gebührt." Er meint damit ganz oben.

NEWS: "Cristiano Ronaldo: Barcelona hätte gegen Chelsea verlieren müssen"

NEWS: Cristiano Ronaldo: "Ich weiß noch nicht, wo ich spielen werde!"

NEWS: FC Barcelona in Extase: "Wir hoffen, ihr seid glücklich"

NEWS: Eklat bei Barça: Hleb tobt vor Wut, Flucht zu Bayern München

BLOG: Cristiano Ronaldo? So lange er nicht am Daumen lutscht …

Pérez, der schon Zidane, Figo, Ronaldo und Beckham nach Madrid holte, weiter: "Es wäre sehr schön, wenn Cristiano Ronaldo zu uns käme, wir werden ein spektakuläres Projekt auf die Beine stellen. Jeder weiß, dass ich mit Milans Vize Galliani befreundet bin, das würde es auch erleichtern, Kaká nach Madrid zu holen. Wir werden wieder die besten Spieler der Welt und Spaniens haben."

Als Chef-Berater, Botschafter des Clubs und Leherer für die Nachwuchskicker hat Florentino Zinedine Zidane zur Verfügung, Sportchef wird Jorge Valdano. Raúl wird bis 2011 für Real spielen, danach einen wichtigen Posten im Verein übernehmen.

Das Vorbild Reals ist klar: "Der FC Barcelona hat die Dinge sehr gut gemacht in den letzten Jahren, das spornt mich an", so Florentino.

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo: Seine schönsten Titelbilder in Marca und AS

BILDERGALERIE: FC Barcelona – die schönsten Titelbilder einer triumphalen Saison

BILDERGALERIE: Lionel Messi Superstar! Seine allerschönsten Titelbilder

ALLE NACHRICHTEN AUS DEM SPORT AUF EINEN BLICK

#{fullbanner}#

Foto: Marca