Wie die Zeitung „Marca“ schreibt, will Real auf Rat Zinedine Zidanes den Franzosen Raphael Varane holen. Er soll knapp 10 Millionen Euro kosten.

Dafür wird David Mateos aus der eigenen Jugend abgeschoben. Saragossa, Levante und Betis Sevilla sollen interessiert sein. Allesamt Clubs, die im Insovenzverfahren stehen – wenig attraktiv für Mateos.

Die Marca kommentiert bissig: Der Verteidiger war in der abgelaufenen Saison nach Athen ausgeliehen worden, machte dort seine Sache gut – er wäre gerne geblieben. Aber Mourinho erklärte, er wolle ihn in Madrid zur Verfügung haben. Mateos machte sich Hoffnungen auf einen Platz im Kader.

Jetzt der neuerliche Nackenschlag: Am Dienstag teilte der Club Mateos mit, dass er wieder seine Koffer packen soll.