Real Madrid: Valdano macht Druck auf Mourinho! “Drei Tore alle halbe Stunde”

Damals legten die Königlichen im Halbfinal-Rückspiel gegen die Bayern los wie die Teufel, nach sechs Minuten stand es 1-0, nach 16 Minuten 2-0.

So will man auch gegen Dortmund starten, wo ein 1-4 aufgeholt werden muss. Zielergebnis ist ein 3-0.

Einziges Problem: Schon gegen Bayern fing Real nicht nur stark an, sondern ließ ebenso stark nach. Am Ende schied man im Elfmeterschießen aus. Daran erinnert die Zeitung „Marca“.

Ex-Manager Jorge Valdano, den Jose Mourinho zuletzt wieder einmal beleidigt hatte („Es gibt wichtigere Menschen in der Geschichte Reals als Valdano“) macht dennoch Mut: „Es scheint nicht unmöglich alle halbe Stunde ein Tor zu schießen.“

Das war natürlich nichts anderes als eine Retourkutsche an Jose Mourinho: Denn der Druck liegt jetzt auf Real – und dem umstrittenen Mourinho.