Real Madrid und FC Barcelona kämpfen um Yoann Gourcuff

Aber jetzt kämpfen Real und Barça selbst um den jungen Franzosen vom AC Mailand. Schon vor drei Jahren lieferten sich Ajax Amsterdam, Arsenal London und Bayern München ein heißes Rennen um Gourcuff, so die Zeitung "Sport". Aber Gourcuff ging zum AC Milan.

NEWS: Cristiano Ronaldo: "Ich bin glücklich in Manchester"

NEWS: Messi meisterlich: Nur der Schiri verhindert ein Schützenfest

NEWS: Real Madrid: Unvermögen, Pech, Eigenlob – und schon wieder ein Sieg

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo: Seine schönsten Titelbilder in Marca und AS

QUIZ: Lionel Messi und Cristiano Ronaldo – wer kennt die Superstars?

BLOG: Wesley Sneijder contra Cristiano Ronaldo: Hochmut kommt vor dem Fall

Mittlerweile ist er ausgeliehen an Girondins Bordeaux – und Real Madrid, Barça, Sevilla und Villarreal sind interessiert. Didier Poulmaire, Berater des Spielers, hat sich laut "Sport" bereits mit Gourcouffs Vater und Zindine Zidane getroffen, um über die Zukunft zu reden.

Zidane hätte Gourcuff, der Stammspieler in der französischen Nationalmannschaft ist, gerne für Real Madrid.

Gourcuff wird von seiner Spielanlage her in Frankreich als Nachfolger Zidanes gefeiert, sein Spitzname lautet "Petit Zizou".

BILDERGALERIE: FC Barcelona – die schönsten Titelbilder einer triumphalen Saison

BILDERGALERIE: Lionel Messi Superstar! Seine allerschönsten Titelbilder

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo: Seine schönsten Titelbilder in Marca und AS

BILDERGALERIE: Fernando Torres – die schönsten Bilder, Videos und Artikel

NEWS: ALLE NACHRICHTEN AUS DEM SPORT AUF EINEN BLICK

#{fullbanner}#

Foto: Wikipedia