Khedira vom frisch gekürten spanischen Pokalsieger Real Madrid lässt sich wegen Oberschenkelproblemen gar in München behandeln.

Das Punktspiel am Samstag beim FC Valencia werde er damit verpassen, berichtete das Madrider Sportblatt „As“. Zudem ist Khediras Einsatz im Halbfinal-Hinspiel der Champions League am Mittwoch gegen Barcelona fraglich.

Am Sonntag wird der Mittelfeldspieler in Madrid zurückerwartet. Khedira hatte die Verletzung im Pokalfinale am vergangenen Mittwoch erlitten. Dort gewann Real gegen den FC Barcelona mit 1:0 nach Verlängerung. Khedira war in der 104. Minute ausgewechselt worden.

Auch der FC Barcelona hat Pech: Linksverteidiger Adriano wird vermutlich vier Wochen lang ausfallen, er erlitt einen Muskelfaserriss.