Real Madrid trotzig: “Wir können immer noch Meister werden!”

Am Samstag gegen den FC Barcelona zeigte sich die ganze Unkreativität der ansonsten wenigstens schlagkräftigen königlichen Truppe – gegen die stark verteidigenden Katalanen gelang nicht eine einzige Torchance.

Und die Abwehr war gegen Lionel Messi und Pedro zweimal machtlos, ohne Iker Casillas wäre der Clásico nicht 0-2, sondern 0-4 ausgegangen.

Cristiano Ronaldo sagte nach der Pleite: "Der FC Barcelona war haushoch überlegen. Aber wir müssen uns zusammen raufen, es bleiben noch sieben Spiele zum Aufholen."

Fakt ist: Der FC Barcelona führt die Tabelle mit drei Punkten vor Real Madrid an, Tendenz (wenn dies überhaupt geht) steigend. Bei Real Madrid ist es eher umgekehrt.

BLOG "EL FREUNDE": Robben oder Messi, wer ist besser?

NEU: Spanische Liga Live – News, Live-Ticker und alle Spieltage auf einen Blick

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

Foto: dpa