Real Madrid: Sergio Ramos neuer Anführer! “Auf Augenhöhe mit Mourinho, nie politisch korrekt”

Die Zeitung „Marca“ widmet ihm am Freitag die Titelstory. Angeblich ist er jetzt der neue Anführer des königlichen Kaders.

Demnach hat Ramos, früher eher für unkontrollierte Attacken und heißspornige Aktionen bekannt, nach 328 Spielen für Real und 98 Partien für Spanien die nötige Reife erlangt. Zuletzt traute er sich sogar, offen dem allmächtigen Coach José Mourinho zu widersprechen. Der hatte ihn auf die Bank gesetzt.

Zuletzt aber schlug er sich auf Mourinhos Seite, als er nach dem Spiel bei Levante dessen Haudrauf Sergio Ballesteros in die Schranken wies. Kommentar „Marca“: „Sergio sagt immer seine Meinung, will nie politisch korrekt sein. Er hat einfach Charakter.“