Real Madrid: Schusters Tage gezählt, Rijkaard steht bereit

Dass Schuster bei Real Madrid starke Feinde hat, ist nicht neu. Viele spanische Granden finden den Augsburger zu offen, zu direkt, zu undiplomatisch –  wenig spanisch eben. Nur Präsident Ramón Calderón verhinderte wohl schon im März 2007 Schusters Rauswurf.

Schuster macht sich das Leben mit unglücklichen Aufstellungen selbst schwer: Gegen Juventus Turin ließ er den neuen Superstar Pipita Higuaín auf der Bank, Real verlor 0-2. Am Wochenende gab Higuaín die Antwort und schoss gegen Málaga vier Tore.

NEWS: Cristiano Ronaldo: Real Madrid holt Jungstar aus der Mendes-Fabrik

Sollte Schuster in der Champions League scheitern, wäre er nicht mehr zu halten, so die Sport. Sein Nachfolger stünde schon bereit: Barcelonas Ex-Trainer Frank Rijkaard.

Der holte mit Barça in fünf Spielzeiten zwei Meisterschaften und eine Champions League und ließ zeitweise Traumfußball spielen. Davon ist Schuster derzeit meilenweit entfernt – unter anderem deshalb, weil ihm der Club die nötigen Verstärkungen verweigert. Nur Rafa van der Vaart kam im Sommer – und den hatte Schuster nie gewollt.

Rijkaard hätte einen Vorteil: Er könnte mit dem halben Kader fließend reden, da mit Robben, van Nistelrooy, Sneijder, van der Vaart und Drenthe bereits fünf Holländer in Madrid kicken.

Rijkaard hat wohl schon ein Angebot des AC Mailand für die kommende Saison. Dort aber spielt sein "alter Freund" Ronaldinho, der ihm schon in Barcelona das Leben schwer gemacht hat.

NEWS: Real Madrid bejubelt Higuaín – vier Tore gegen Malága

NEWS: Real Madrid schlecht wie nie: "Mehr ist eben nicht drin!"

NEWS: Ronaldo bester Spieler der Welt, Real Madrid hängt ManU ab

NEWS: Cristiano Ronaldo: Wird ein Hoffenheimer sein Nachfolger?

NEWS: Atlético heroisch in Liverpool – Schiri macht alles kaputt

NEWS: Barça im Achtelfinale, Basel holt ersten Champions-Punkt

NEWS: Cristiano Ronaldo wird bestbezahlter Spieler aller Zeiten

BLOG: Metzelder zu schlecht für Real Madrid – von Odonkor nicht zu reden

NEWS: Barça und Hoffenheim im Gleichschritt, Messi bespuckt Gegenspieler

NEWS: Cristiano Ronaldo: "Er ist ein Schwalbenkönig" – sagt Mourinho

NEWS: Spanien staunt: Hoffenheim vor Barcelona und Cristiano Ronaldo

NEWS: Christiano Ronaldo: "Er würde besser für Madrid spielen"

NEWS: Real Madrid peinlich, Metzelder schlechtester Kicker des Spiels

NEWS: Real Madrid: "Ferguson ist ein verrückter Spinner!"

NEWS: Timo Hildebrand: "Ich bin richtig schlecht gelaunt"

NEWS: Ferguson beleidigt Real Madrid: Faschisten-Club!

NEWS: Timo Hildebrand und Valencia: Tischtuch endgültig zerschnitten

#$10$#

Foto: Marca