Real Madrid schont Guti – Metzelder auf der Tribüne

Im Spiel von Real Madrid um 22 Uhr in Bilbao wird Guti für das Spiel der Champions League am Dienstag gegen Lazio Rom geschont, wo Real um seine wirtschaftliche Zukunft in der europäischen Königsklasse kickt.

Metzelder ist derzeit wohl einfach nicht angesehen genug, um eine Chance zu bekommen, Trainer Schuster gab ihm eine künstlerische Pause. In der Abwehr spielen so Pepe und Cannavaro, so dass der Kick spannend zu werden scheint – denn gegen diese Abwehr dürfte selbst Bilbao, derzeit Elfter der Tabelle, die ein oder andere Chance bekommen.

Mit der Entscheidung, ohne Guti in Bilbao anzutreten, scheint endgültig klar, wo die Prioritäten der Königlichen in dieser Saison liegen: Die „Décima“ soll her, der zehnte Pokal im angesehensten Vereins-Wettbewerb der Welt. Für ihn soll Gago für Offensivgeist sorgen, auch Baptista, der bereits ausgemustert schien, soll auflaufen.

Um 20 Uhr spielen Osasuna gegen Valencia, am Sonntag folgen Villareal gegen Betis Sevilla, Atlético Madrid gegen Getafe und FC Barcelona gegen Deportivo.