Real Madrid sagt Training ab: “Pellegrini ist ein Verlierer!”

Eigentlich wollte man die Saison gemütlich auslaufen, aber statt um halb elf zu trainieren, blieb die Mannschaft zuhause.

Fakt ist, dass Real bereits nach einem neuen Trainer sucht, Generaldirektor Valdano sagte nach dem peinlichen 1-1 in Malaga, dass man sich auch auf der Trainerbank verstärken wolle.

Die Zeitung "Marca" kommentiert am Montag: "Pellegrini hat versagt. Er hat gute Manieren, ist gebildet. Er ist ein guter Verlierer, aber eben ein Verlierer. Real war eine Nummer zu groß für ihn."

BLOG "El Freunde": Wird Cristiano Ronaldo Spielertrainer bei Real Madrid?

NEU: Spanische Liga Live – News, Live-Ticker und alle Spieltage auf einen Blick

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

Foto: Marca

#{fullbanner}#