Real Madrid: Nistelrooy sagt Adiós, acht Monate verletzt

Das aber auch nur, sollte Schuster diese Saison überleben. Denn viele im Vorstand Reals wollen den Augsburger am liebsten gleich loswerden. Das wollten sie schon nach der Champions-Pleite im Mai gegen Rom, damals aber hielt Calderón an Schuster fest.

Wie die Zeitung Marca berichtet, will Calderón auch in der aktuellen Krise nicht den Trainer wechseln, aber Schuster hat es zunehmend schwerer.

Auf die Frage der Zeitung Marca, ob Schuster in die Wüste geschickt werden sollte, antworteten knapp 40.000 mit JA, nur 28.000 min Nein. Macht fast 60 Prozent gegen Schuster.

NEWS: Cristiano Ronaldo: Video mit Kunststückchen verzaubert Real-Fans

BLOG: Hallo Bernd, die Kölner Fortuna hat dich immer noch lieb!

NEWS: FC Barcelona locker weiter, Messi vollstreckt eiskalt

Auf die Frage, welche Schulnote Schuster in dieser Saison für seine Arbeit verdient habe, votierten 25 Prozent mit einer 0. In Spanien ist die beste Note 10.

Und Schusters Sorgen werden nicht geringer. Ruud van Nistelrooy musste sich in den USA am Knie operieren lassen – und die niederschmetternde Diagnose lautet: Acht Monate Pause, das Knie ist kaputt. Dies meldete die Radiostation Onda Cero.

Dass Ruud bei den entscheidenden Spielen gegen Valencia, Villareal, St. Petersburg und Barcelona im Dezember ausfallen würde, war schon vorher sicher – jetzt ist unklar, ob Supervan jemals wieder für die Königlichen kicken wird.

Und jetzt meldeten sich auch noch die Pokalversager Cannavaro und Metzelder verletzt. Metze hat Probleme mit dem linken Knöchel.

NEWS: Real Madrid: Aus im Pokal, Ultimatum für Schuster

NEWS: Real Madrid will neuen Spieler: Kommen Arschawin und Podolski?

NEWS: Cristiano Ronaldo: Real Madrid holt Jungstar aus der Mendes-Fabrik

NEWS: Real Madrid: Schusters Tage gezählt, Rijkaard steht bereit

NEWS: Real Madrid bejubelt Higuaín – vier Tore gegen Malága

NEWS: Real Madrid schlecht wie nie: "Mehr ist eben nicht drin!"

NEWS: Ronaldo bester Spieler der Welt, Real Madrid hängt ManU ab

NEWS: Cristiano Ronaldo: Wird ein Hoffenheimer sein Nachfolger?

NEWS: Atlético heroisch in Liverpool – Schiri macht alles kaputt

NEWS: Barça im Achtelfinale, Basel holt ersten Champions-Punkt

NEWS: Cristiano Ronaldo wird bestbezahlter Spieler aller Zeiten

NEWS: Barça und Hoffenheim im Gleichschritt, Messi bespuckt Gegenspieler

NEWS: Cristiano Ronaldo: "Er ist ein Schwalbenkönig" – sagt Mourinho

NEWS: Spanien staunt: Hoffenheim vor Barcelona und Cristiano Ronaldo

NEWS: Christiano Ronaldo: "Er würde besser für Madrid spielen"

NEWS: Real Madrid peinlich, Metzelder schlechtester Kicker des Spiels

NEWS: Real Madrid: "Ferguson ist ein verrückter Spinner!"

NEWS: Timo Hildebrand: "Ich bin richtig schlecht gelaunt"

NEWS: Ferguson beleidigt Real Madrid: Faschisten-Club!

NEWS: Timo Hildebrand und Valencia: Tischtuch endgültig zerschnitten

#$10$#

Foto: Marca