Real Madrid: Mourinho und Cristiano flüchten nach Paris? “Warten auf Manchester United”

Auch die Zeitungen aus Madrid berichten, dass das Tischtuch zwischen Mourinho und Reals Präsident Florentino Perez zerschnitten sei, zuletzt die Zeitung „Marca“.

Wie die „Sport“ berichtet, will Mourinho am Ende dieser Saison nach Paris gehen, und dort auf die Erfüllung seines großen Traums warten: Nachfolger von Sir Alex Ferguson bei Manchester United werden.

Bei einer Online-Umfrage der Zeitung „As“ kam heraus: 68 Prozent der Real-Fans glauben, dass Mourinho im Juni die Segel bei Real streicht.

Und die Sport setzt noch eins drauf: „Cristiano Ronaldo könnte seinen Trainer begleiten, um in Paris den ewigen Vergleichen mit Messi zu entfliehen.“