Real Madrid: Mourinho soll dem FC Barcelona einheizen

Am Freitag berichtet das auflagenstärkste Blatt Spaniens über Kontakte Reals zu Inter Mailands Trainer José Mourinho.

Demnach will "Mou" Ende der Saison bei Inter Schluss machen – und wäre frei für Real Madrid. Kein Geheimnis ist, dass Mourinho schon lange bei einem der Top-Vereine der Welt arbeiten will.

NEU: Spanische Liga Live – Alle Ergebnisse und Spieltage auf einen Blick

Er würde in Madrid seine Landsleute Pepe und Cristiano Ronaldo treffen, würde mit Kaká und Marcelo portugiesisch reden – und könnte mit aller Leidenschaft seine Hassliebe zum FC Barcelona ausleben.

Die Zeitung hatte zuletzt nach der Pleite in Lyon Trainer Pellegrini wegen dessen Taktik und Aufstellung niedergemacht.

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

Foto: Marca

#{fullbanner}#