Real Madrid: Mourinho bleibt! “Keine Bewerbung an Manchester United”

Nach dem 2-1 gegen United hatte Mourinho großzügig davon gesprochen, dass das bessere Team verloren habe, die Schuld gab er dem Schiri, der statt einer gelben Karte für Nani unnötigerweise die rote gezückt habe.

Viele interpretierten das als Annäherungsversuch an seinen möglicherweise kommenden Club.

Jetzt aber lancierte Real die Version, dass Mourinho auch in der kommenden Saison Trainer sein werde. Es wäre das erste Mal, dass Mourinho vier Spielzeiten in Folge bei einem Club wäre.

Wie die Zeitung „As“ berichtet, sind die Königlichen intern darum bemüht, der Presse Mourinhos Bleiben zu verkaufen. Demnach habe der Coach nur seine Vorliebe für den englischen Fußball demonstrieren wollen.