Real Madrid: Mourinho ärgert Barca! “Ein großes Team, aber Fußball ist mehr als Google”

„Das war eine tolle Saison von uns, ich bin zufrieden, habe jetzt alle Ligen gewonnen, die ich gewinnen wollte. Die in meiner Heimat, und die wichtigsten der Welt. Mehr Ehrgeiz habe ich nicht, ich habe alle Ziele erreicht.“

Mit einer Ausnahme natürlich: Mit Real will Mourinho der erste Trainer werden, der die Champions League mit drei verschiedenen Clubs gewinnt. Dieses Ziel hat er sich fürs nächste Jahr vorgenommen.

Auch Barca wurde gelobt: „Sie bleiben auch nach Guardiolas Abgang ein großes Team, aber wir wollen weiter gewinnen.“

Mourinho: „Viele Fans glauben, dass es nur einen Fußballstil auf der Welt gibt. Sie tippen Fußball bei Google ein und konsumieren, was man ihnen vorsetzt. Aber Fußball ist mehr als nur das. Real hat in dieser Saison spektakulär gespielt, eine Unzahl von Toren geschossen, unglaublich oft gewonnen. Das war großartig.“