Real Madrid: Krieg! Ancelotti schlimmer als Mourinho! “CR7 stinksauer, Casillas abserviert, Özil weg, Witzfigur Bale”

Jetzt gab der Italiener bekannt, dass Iker Casillas in der Liga dauerhaft auf der Bank sitzen wird. Als Trostpflaster bekommt er die wenigen Spiele in Pokal und Champions League. Prognose: Casillas wird im Januar Real verlassen.

Mesut Özil ist schon weg, er reagiert angesichts der kommenden WM 2014 entnervt auf Ancelottis Verwirrspiel im Mittelfeld.

Cristiano Ronaldo ist ebenfalls sauer: Weil Özil verkauft wurde, ohne dass er gefragt worden war. Denn Özil war sein bester Passgeber, legte ihm in drei Spielzeiten insgesamt 27 Tore auf.

Und Neuzugang Bareth Bale? Immer klarer wird, dass Real wohl doch die von allen Medien kolportierten 101 Millionen Euro bezahlt hat. Das berichtet jetzt sogar die Madrider Zeitung „AS“.

Die offizielle Real-Version von 91 Millionen glaubte außerhalb der Hauptstadt Spaniens ohnehin nie jemand. Aber Real, das früher einmal stolz darauf war, die höchsten Ablösesummen zahlen zu können, traut sich nicht, die Wahrheit zu sagen. Aus Angst vor CR7, der eifersüchtig werden könnte.

Und aus Angst vor den jugendlichen Fans, die angesichts von mehr als 50 Prozent Jugendarbeitslosigkeit in Spanien nur noch den Kopf schütteln.