Real Madrid: Kaká vor dem Rauswurf? Pérez wütend!

Pérez sagte: "Ob und wann Kaká operiert wird, entscheidet Real Madrid, niemand sonst. Ich erwarte, dass der Spieler nach der WM sofort nach Madrid kommt, um sich untersuchen zu lassen."  Das schreibt die Zeitung "El Mundo Deportivo".

WM-BLOG "El Freunde": Netzer mit Mattscheibe, Rooney versagt, Messi lässt Neuer schwitzen!

In Südafrika hatte Kaká angedeutet, dass er sich nach der WM am Schambein operieren lassen wolle. Die Vorbereitung mit Real wäre dann im Eimer, der Spieler würde zwischen zwei und drei Monaten ausfallen.

Wer weiß, wie sehr der Präsident es hasst, sich konkret zu Spielern zu äußern, weiß, dass dies die Höchststrafe für Kaká ist. Als nächstes folgt der Rauswurf.

Mit Rafael Van der Vaart stünde ein dankbarer (und vielleicht sogar besserer Ersatz) Gewehr bei Fuß, auch der junge Sergio Canales wäre eine Alternative. (Foto: Wikipedia)

Fußball-Kommentare im WM-BLOG "El Freunde"