Real Madrid: José Mourinho traurig! “Nur 200 Fans gegen Rayo Vallecano”

So wenige waren nur zum Stadtderby nach Vallecas gefahren, um ihre Stars gegen Rayo Vallecano zu sehen. Und Mourinho erklärte: „Ich verstehe das nicht.“

Auch dieses Jahr wird sich ihm das gleiche traurige Bild darbieten: Bislang haben die Real-Fans nur 200 Tickets gekauft. Der Rest guckt lieber Fernsehen bei Bier und Bodacillo.

Fakt ist: Die Topzuschläge in spanischen Stadien können sich im krisengeschüttelten Land die wenigsten Fans leisten, in Sevilla kostete die billigste Eintrittskarte gegen Real 80 Euro, das Stadion blieb halb leer.

Auch in Vallecas sieht es nicht viel besser aus. Vielleicht, wenn Mourinho die Fans auf eigene Kosten einladen würde …