Real Madrid: Iker Casillas bleibt im Tor! “Keylor Navas auf der Bank”

Der spanische Nationaltorwart werde am Dienstag im Heim-Spiel des Teams von Weltmeister Toni Kroos und Weltfußballer Cristiano Ronaldo gegen den Schweizer Meister FC Basel dabei sein, sagte Real-Trainer Carlo Ancelotti am Montag in Madrid. Und fügte an: «Casillas hat Erfahrung und Charakter und er kennt diese Situation, er kommt damit klar.» 

Casillas war am Samstag bei der 1:2-Niederlage des Rekordchampions im Stadtderby gegen Meister Atlético während des ganzen Spiels ausgepfiffen worden. Immer mehr Fans und Medien fordern den Einsatz des im Sommer geholten WM-Keepers von Costa Rica, Keylor Navas. Die Probleme von Casillas halten seit Ende 2012 an, als Coach José Mourinho ihn erstmals auf die Bank setzte.

Die Debatte über die Torhüter sei nun zu Ende, sagte Ancelotti. Aufgrund der jüngsten Pleiten in der Liga steht sein Team unter Druck. Nach drei Runden liegen die Königlichen in der Primera División nach Pleiten gegen Atlético und bei Real Sociedad San Sebastián (2:4) bereits sechs Punkte hinter Leader und Erzrivale FC Barcelona. Ancelotti macht sich aber keine Sorgen: «Dieses Spiel kommt zum richtigen Zeitpunkt, wir wollen eine Reaktion zeigen». Er habe den besten Kader Europas. Ziel sei es, so der 55-jährige Italiener, die Champions League zum elften Mal zu gewinnen.