Real Madrid: Higuaín muss gehen! “Er wird für Kaká geopfert”

Denn bei Real Madrid ist man tief besorgt über den lamantablen Zustand Kakás, der für 65 Millionen Euro vom AC Mailand geholt wurde.

Der Brasilianer spielt aber schlecht. Die Zeitung "El Mundo": "Man weiß derzeit nicht, ob Kaká spielt oder sein Bruder. Und so ist es schon die ganze Saison über."

NEWS: Cristiano Ronaldo stinksauer: "Higuaín spielt zu eigensinnig!"

Die Zeitung "Marca" spekuliert, dass Kaká sich als Stürmer wohler fühlen würde, statt wie bisher hinter den Spitzen Ronaldo und Higuaín zu bedienen. Denn Kaká sei eher ein Vollstrecker als ein Spielmacher.

Rückt Kaká vor, müsste Higuaín weichen. Da ihn Cristiano Ronaldo offenbar nicht sehr mag, wird es wohl ein Abschied für immer.

Und im Mittelfeld müsste Kaká ersetzt werden. Im Gespräch sind bereits David Silva von Valencia und Cesc Fabregás von Arsenal London. Und dann ist da ja auch noch Rafael van der Vaart …

NEU: Spanische Liga Live – News, Live-Ticker und alle Spieltage auf einen Blick

SPORT AKTUELL: ALLE NEWS AUS SPANIEN

SAZ-FOREN: Sagen Sie Ihre Meinung!

NEWS aus Spanien: Politik, Wirtschaft, Sport, Promis, Wetter, Vermischtes

Foto: AS

#{fullbanner}#