Real Madrid: Guardiola hat Muffensausen! “Nicht unser bestes Niveau”

«Wir haben zur Zeit nicht unser bestes Niveau, und es ist klar, dass wir uns verbessern müssen, um das Finale (der Champions League) zu erreichen», sagte er nach dem 2:0 bei Eintracht Braunschweig vor spanischen Journalisten. Nach dem Pokalerfolg gegen den Erzrivalen Barcelona werde der Gegner am Mittwoch «wahrscheinlich mit mehr Begeisterung» ins Spiel gehen, wurde Guardiola von der spanischen Sportzeitung «AS» (Sonntag) zitiert.

Der frühere Barcelona-Profi und -Trainer betonte, er habe sich bei Gastspielen im Santiago Bernabéu «nie als Favorit gefühlt». Auch ohne den angeschlagenen portugiesischen Stürmerstar Cristiano Ronaldo, dessen Einsatz am Mittwoch noch fraglich ist, sei Real eine sehr starke Mannschaft. Die Schnelligkeit sei «die größte Tugend» des Teams von Trainer Carlo Ancelotti. Er selbst respektiere aber auch die Geschichte der Königlichen, die in der europäischen Königsklasse bereits neun Titel gewannen.