Real Madrid gibt auf: “Raúl will unbedingt zu Schalke 04!”

Wie die Zeitung "As" am Freitag schreibt, sähe Trainer José Mourinho den erfahrenen und disziplinierten Kapitän mit Freuden in seinem Kader – phasenweise wurde das auch anders dargestellt.

Aber Raúl will nicht, er traut Mourinho nicht. Auf die Ersatzbank hat er keine Lust.

NEWS: Raúl zu Schalke 04: "Ich will die Champions League"

Angeblich ist Schalke O4 das feste Ziel Raúls, der nach seiner auskurierten Verletzung aus der alten Saison verlängerten Urlaub bis 26. Juli hat. Die "As": "Noch ist es nicht offiziell, aber bei Real gehen alle davon aus, dass Raúl zu Schalke geht."

Die Zeitung weiter: "Raúl will nicht noch ein Jahr als Edelreservist verbringen, sondern auf höchstem sportlichem Niveau spielen. Das kann er in Schalke tun. Er will spielen und Tore schießen."

Das sei auch der Grund, warum für den Rekord-Spieler die USA nicht in Frage kommt. Denn in Schalke kann er Champions League spielen, in Amerika Operette. (SAZ; Foto: Marca)

BLOG "El Freunde": FC Barcelona pleite? "Ibrahimovic ist untragbar!"