Real Madrid geschockt: Scheichs wollen Podolski kaufen

Geht der Alptraum der misslungenen Transfers für Bernd Schuster weiter? Lukas Podolski, frustrierter Stürmer von Bayern München, steht auf der Einkaufsliste von Manchester City. 

Bekommt Schuster also im Winter wieder keinen Stürmer?  Denn eins ist klar: Mit dem Geld der Scheichs aus Manchester kann derzeit kein Club der Welt mithalten.

Es könnte deshalb passieren, dass sich Prinz Poldi in die illustre Reihe der Spieler einreihen wird, die Real Madrid und seinem unglücklichen Präsidenten Ramón Calderón die kalte Schulter zeigen: Kaká, Cristiano Ronaldo, Cesc Fabregás, David Villa, Robinho …

Die Ankündigung aus Manchester, ebenfalls Interesse an Prinz Poldi zu haben, dürfte für Real Madrid wie eine kalte Dusche gewesen sein. Darauf weist, nicht ohne Vergnügen, die katalanische Zeitung "Sport" hin, die sich an jedem Missgeschick der Madrilenen ergötzt.

NEWS: Real Madrid will Tättowierungen verbieten: "Sie machen krank"

NEWS: Real Madrid will Podolski, Bayern München Gomez

Für die Scheichs wäre Poldi jedenfalls kein Thema. Sie haben vor zwei Wochen an einem Tag 250 Millionen Euro für den Kauf von Manchester City hingelegt – und nicht einmal 24 Stunden später Robinho für 42 Millionen eingekauft. Für Cristiano Ronaldo haben sie bereits 170 "Steine" geboten.

Vielleicht ist aber auch alles nur ein Sturm im Wasserglas, und Podolski entscheidet sich statt des Geldes für den (laut Eigenwerbung) "besten Club der Welt".

Und vielleicht hat die "Sport" ihren Artikel auch nur veröffentlicht, um möglichst oft den Namen Mark Hughes zu erwähnen. Bislang nämlich führten die Katalanen in ihren Beiträgen noch Sven-Göran Eriksson als Trainer von Manchester City. Der ist das aber schon lange nicht mehr. Scheinbar ist die News jetzt auch in Barcelona angekommen …

NEWS: Robinho beleidigt: "Chelsea hätte mehr bezahlen sollen"

NEWS: Robinho: "Lieber wäre ich Dealer als weiter bei Real Madrid"

NEWS: Cristiano Ronaldo: Für 170 Millionen darf er wechseln

NEWS: Spanien siegt gegen Bosnien und bleibt die Nummer eins der Welt

NEWS: Podolski: "Ich habe keine Angst vor dem Ausland, ich will weg aus Bayern"

NEWS: Cristiano Ronaldo: "Ich will, dass die Leute mich mögen"

NEWS: Robinho: "Chelsea und Real können glücklich sein"

NEWS: Cristiano Ronaldo: Scheichs wollen 170 Millionen bezahlen

NEWS: Schuster vorm Platzen, Real Madrid lässt ihn hängen

NEWS: Robinho für 42 Millionen zu Manchester City

NEWS: Real Madrid bietet 55 Millionen für Villa – aber Valencia lehnt ab

NEWS: Robinho eifersüchtig auf Cristiano Ronaldo: "Schuster ist schuld"

NEWS: Real Madrid: Operation Villa läuft auf vollen Touren

NEWS: Barcelona lässt Köpfe hängen: "Eine kalte Dusche"

NEWS: Robinho raus: "Er kann sich nicht konzentrieren"

NEWS: Schock für Hildebrand: Valencia holt neue Nummer eins

NEWS: Cristiano Ronaldo: Bester Kicker – und heftige Schelte aus Madrid

NEWS: Real Madrid gegen Juventus und St. Petersburg, Atlético gegen Fernando Torres, Villareal gegen ManU

NEWS: Atlético putzt Schalke, Maradona strahlt wie ein Maikäfer

NEWS: Real Madrid wird zur Lachnummer: Villa und Cazorla sagen ab

NEWS: FC Barcelona ohne Goldjunge Messi locker in der Champions League

NEWS: Cristiano Ronaldo: Real Madrid startet allerletzten Angriff

NEWS: Robinho: "Er bleibt eisenhart, bis zum bitteren Ende"

NEWS: Robinho ausgebuht: "Das Volk hasst ihn, er hat es verdient"

NEWS: Robinho: "Bring mir 45 Millionen, dann kannst du abhauen"

NEWS: Robinho: "Es geht nicht ums Geld, ich will in England spielen"

NEWS: Formel 1: Premiere in Valencia, Alonso verteilt Fähnchen

NEWS: Robinho sagt Adios: "Danke an die Fans von Real Madrid"

NEWS: Cristiano Ronaldo: Real und ManU vermissen ihren Star

#$10$#

Foto: DFB