Übergangspräsident Boluda hat nach dem desaströsen Niederlage in Liverpool gehandelt: Nicht erst im Juli, sondern schon am 7. Juni dürfen ihn die Vereinsmitglieder in die Wüste schicken und einen Neuanfang beschließen.

Angeblich, so die Zeitung "Marca", ist das komplette Präsidium für diesen Plan.

NEWS: FC Barcelona wunderbar – "So spielt der Champion!"

NEWS: Cristiano Ronaldo triumphiert: "Üben, üben, Ibrahimovic"

NEWS: Cristiano Ronaldo gegen Lionel Messi – alle träumen vom Traumfinale"

BLOG: Katalonien stellt Spaniens Ehre wieder her – Bayern München und der hässliche Deutsche …

Wie der heißen wird, ist allen klar: Florentino Pérez, der Mann, der für die "Ära der Galaktischen" verantwortlich war – mit ihm soll Zinedine Zidane als Berater bzw. Sportchef kommen.

Denn dass Pérez Geld und gute Spieler bringen wird, scheint ausgemachte Sache. Aber ob die guten Fußball spielen, ist eine andere Frage. Figo, Beckham, Ronaldo und Zidane taten es lange Zeit nicht, Pérez war entnervt das Handtuch.

Aber auch die Projekte unter Ramón Calderón und seinem Freund Boluda stecken in der Sackgasse – Real Madrid verliert immer mehr an Glanz – am Dienstag schieden die früheren Campeones zum fünften Mal in Folge schon im Achtelfinale der Champions League aus.

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo – seine meistgeklickten Titelbilder und Artikel

BILDERGALERIE: Fernando Torres – die schönsten Bilder, Videos und Artikel

NEWS: ALLE NACHRICHTEN AUS DEM SPORT AUF EINEN BLICK

#{fullbanner}#

Foto: Marca