Real Madrid: “Es gibt keinen Vertrag mit Cristiano Ronaldo”

Böse Zungen behaupten, dass Ronaldo für Reals künftigen Boss Florentino Pérez zu teuer sei.

Wie die Zeitung "Marca" berichtet, gab Real in einem offiziellen Statement bekannt, dass man "kategorisch ausschließt", mit Cristiano Ronaldo einen Vorvertrag abgeschlossen zu haben.

BLOG: Leichtathletik mit Ball: Viel Spaß beim Meister werden, Wolfsburrrrgo!

NEWS: Cristiano Ronaldo: "Meine Lieblingsfarbe ist weiß!"

NEWS: ManUnited-Star Evra: "Ich bin besser als Lionel Messi!"

Dies behauptet Ex-Präsident Ramón Calderón bei jeder Gelegenheit, am Freitag hatte die Zeitung "As" ausführlich darüber berichtet.

Wörtlich heißt es von Seiten Reals: "Es gibt weder einen Vorvertrag mit dem Spieler, noch mit seinem Berater noch mit Manchester United. Wie bekannt ist, hat Real Madrid im vergangenen Sommer versucht, den Spieler zu verpflichten, aber Manchester United erklärte den Spieler für unverkäuflich."

Bislang hatte Real offiziell immer abgestritten, Ronaldo verpflichten zu wollen. Was verheimlicht der Club jetzt?

BILDERGALERIE: Cristiano Ronaldo: Seine schönsten Titelbilder in Marca und AS

BILDERGALERIE: FC Barcelona – die schönsten Titelbilder einer triumphalen Saison

BILDERGALERIE: Lionel Messi Superstar! Seine allerschönsten Titelbilder

ALLE NACHRICHTEN AUS DEM SPORT AUF EINEN BLICK

#{fullbanner}#

Foto: Marca