Real Madrid: Drei Spiele Sperre für CR7! “Bühne frei für Atlético Madrid”

Der Portugiese war beim 1:1 bei Athletic Bilbao am Sonntag mit Carlos Gurpegi aneinandergeraten und hatte seinem Gegenspieler ins Gesicht gegriffen.

Der Schiedsrichter zeigte dem Torjäger die Rote Karte. Danach machte CR7 eine wohl abfällige Geste mit der flachen Hand an seiner Backe. Andere Kicker bekamen dafür zwei Spiele Sperre zusätzlich.

Für sein nicht sehr schlimmes Vergehen an sich dürfte CR7 ein Spiel Sperre kassieren. Macht insgesamt drei.

Spanische Medien rechneten am Montag mit einer Sperre von zwei bis drei Liga-Spielen für Ronaldo – für das Stadtderby gegen Liga-Spitzenreiter Atletico Madrid am 1. März sowie für das Pokalspiel am Mittwoch wäre der Superstar dann aber wieder spielberechtigt.