Real Madrid: Chicago Red Bulls wollen Kaká! “Plan B nach AC Mailand”

So überbieten sich die Zeitungen Spaniens derzeit mit Spekulationen um Kakás Zukunft. Der AC Mailand ist demnach die wahrscheinlichste Lösung.

Allerdings: Milan ist finanziell klamm, Real will Kaká nicht verschenken. Und so taucht ein „Plan B“ auf: die Red Bulls aus Chicago, wo auch schon Thierry Henry sein Gnadenbrot verdient.

Die Zeitung „Marca“ schreibt: „Das Angebot aus den USA ist einigermaßen verlockend, allerdings erreicht Kaká dort nicht annähernd die zehn Millionen Euro Gehalt aus Madrid.“ Fortsetzung folgt …

FUSSBALL.DE: Alle Trikots der Saison 2012/13

Beate Uhse: Verführerische Geschenke …