Real Madrid: Benzema verrät CR7? “Neuer ist der Beste (Torwart) der Welt”

Damit steht er zwar nicht alleine. Allerdings hatten ähnliche Außerungen von Xabi Alonso zuletzt ein mittleres Erdbeben ausgelöst, weil der Ex-Königliche damit Iker Casillas brüskiert hatte. Zumal Neuer im Rennen um den Titel des kommenden Weltfußballers Cristiano Ronaldo Konkurrenz machen will.

Allerdings hatte Neuer zuletzt selbst gesagt: “Unsere Arbeit wird nicht so anerkannt wie die der andereren Fußballer. Cristiano Ronaldo und Messi sind es gewöhnt, auf dem Podium zu stehen, umso überraschter und glücklich bin ich jetzt.”

200 Tore in der Liga – im Düseschritt

Fakt ist, dass Cristiano Ronaldo beim 3-0 gegen Celta Vigo gleich eine ganze Reihe von neuen Bestmarken setzte: Niemand vor ihm erreichte 200 Tore in der Liga in nur 178 Spielen, niemand sonst schaffte vor ihm 23 Dreierpacks. Mit 23 Toren in der Liga führt CR7 klar die Torjägerliste an, auch Leo Messi kommt nach seinen drei Toren gegen Espanyol erst auf 13. Immerhin schaffte Messi mit seinem Dreierpack jetzt schon 21 Hattricks in der Liga.

Trainer Carlo Ancelotti erklärte: “Cristiano ist topfit und besitzt eine erstaunliche Motivation. Es ist ein großer Vorteil für uns, ihn zu haben.”

“Vigo war kein leichter Gegner”

Zum Spiel erklärte der Italiener: “Das Spiel lief gut für uns, denn wir hatten einen Gegener, der arressiv pressen kann und guten Fußball spielt. Mein Fazit fällt deshalb entsprechend positiv aus. Wir haben stark gespielt, waren hinten sehr konzentriert und haben keine Risiken zugelassen. Vigo war kein leichter Gegner.”

Dass Real jetzt die Bestmarke Barcas aus der Saison 2005/06 mit 18 Siegen in Serie geknackt hat, freut Ancelotti: “Unser Lauf hält an, und hoffentlich siegen wir noch ein paar Partien mehr.”

“Nein, ich sehe wirklich keine Müdigkeit”

Dass seine Spieler müde werden, stritt der Italiener ab: “Ich sehe kein Nachlassen der Kräfte, wir haben in der ersten Halbzeit sehr intensiv gespielt und Chancen heraus gearbeitet, waren sehr schnell. In der zweiten Halbzeit haben wir das Spiel gut kontrolliert und gut verteidigt. Nein, ich sehe wirklich keine Müdigkeit.”

Neu im Mittelfeld war diesmal Asier Illarramendi, dem Ancelotti ein gutes Spiel attestiert: “Illarra hat seht gut gespielt, defensiv wie in der Attacke. Es stimmt, dass Toni Kroos diesmal mehr Fehlpässe gespielt hat als normal, aber auch er hat nach hinten sehr gut gearbeitet.”

Zur Verletzung von James, der kurz nach der Pause mit Problemen in der Wade aus dem Spiel ging, sagte Ancelotti: “Wir müssen die Verletzung jetzt genau untersuchen. Natürlich sind wir darüber nicht glücklich.” Allgemeine wurde am Montag damit gerechnet, dass James die kommende Club-WM nicht spielen kann. Für ihn könnten Isco oder Sami Khedira ins Team rücken, die gegen Vigo gelb-gesperrt (Isco) und angeschlagen (Khedira) fehlten. Ancelotti: “Wir werden James ersetzen können, wir haben eine Menge guter Spieler.”

Cristiano Ronaldo musste kurz vor Ende des Spiels raus, nachdem er einen Schlag gegen den Knöchel bekommen hatte. Ancelotti dazu: “Ich wollte ihm eine kleine Pause gönnen, aber es geht ihm gut.”