Real Madrid: Bayern München deklassiert! “Luft ging aus, dreistellige Pleite”

Der Bundesliga-Tabellenführer von Trainer Svetislav Pesic musste sich am Mittwochabend beim haushohen Favoriten aus Spanien mit 87:111 (47:48) geschlagen geben.

Nach den ersten beiden Vierteln durften die Bayern noch von einer Überraschung träumen, doch in den letzten beiden Abschnitten ging den Gästen immer mehr die Luft aus.

Erst nach einem Basketball-Krimi konnte ALBA Berlin seinen elften Sieg in Serie landen. Beim serbischen Club Radnicki Kragujevac gewannen die Hauptstädter eine umkämpfte Eurocup-Partie nach Verlängerung mit 85:75 (71:71, 34:40). Durch den wichtigen Auswärtserfolg im zweiten Zwischenrunden-Spiel haben die Albatrosse eine gute Ausgangslage, um ins Achtelfinale einzuziehen.

Auch Bamberg fuhr im Eurocup seinen zweiten Erfolg ein. Der deutsche Meister aus Franken besiegte daheim den italienischen Vertreter Dinamo Sassari mit 83:72 (47:34) und setzte sich an die Tabellenspitze der Gruppe J. Einen erfolgreichen Abend erlebte auch Ratiopharm Ulm, das ebenfalls in der Eurocup-Zwischenrunde seinen zweiten Sieg feierte. Die Mannschaft von Trainer Thorsten Leibenath bezwang den italienischen Erstligisten Pallacanestro Cantù mit 106:97 (54:32) und bleibt damit in Staffel I ebenfalls ungeschlagen.