Real Madrid: Angst vor Atletico und Falcao! “Bayern München lässt grüßen”

Und das ausgerechnet zwischen den beiden Champions-Spielen gegen Dortmund.

Denn Real liegt aktuell drei Punkte vor Atletico in der Liga-Tabelle, Atletico will Real unbedingt überholen. Im Klartext: Es gibt richtig auf die Socken.

Einziges Trostpflaster: Diego Costa, der zuletzt beste und auf jeden Fall provokanteste Kicker Atleticos, sah in Sevilla gelb und ist gegen Real gesperrt.

Schon im Vorjahr war Real im Halbfinale vor allem deshalb gescheitert, weil zwischen den Halbfinalspielen gegen Bayern München das schwere Liga-Spiel gegen Barca anstand. Real gewann, gegen Bayern aber fehlte dann die Puste. Damals ging es allerdings um den Titel.