Real Madrid: André ter Steegen für Iker Casillas? “Krieg hinter den Kulissen”

Das schreibt die Zeitung „AS“. Demnach will Real die kommenden Aufgaben in der Champions League nicht nur mit Ersatzmann Adán angehen. Der patzte zuletzt immer dann, wenn er für Casillas spielen durfte.

Im Gespräch sind Andres Fernandez aus Osasuna, Altmeister Julio Cesar – und Andre ter Steegen aus Mönchengladbach.

Der junge Gladbacher käme Reals Coach José Mourinho gerade recht, er wollte schon in der Vorsaison einen neuen Torwart holen, der Casillas auf lange Sicht Dampf unter dem Hintern macht.

Unterdessen tobt der Krieg um Mourinho hinter den Kulissen weiter. Am Donnerstag bezichtigte Präsident Pérez in einer Pressekonferenz die Zeitung „Marca“ der Lüge. Die hatte behauptet, dass einige Spieler Real verlassen wollen, sollte Mourinho über den Sommer hinaus Trainer bleiben.