Raúl: “Liverpool hätte mehr bezahlt, Schalke hatte mein Wort”

Die Zeitung "Marca" schreibt: "Noch am Samstag bekam Raúl ein sensationelles Angebot vom FC Liverpool. Sie hätten viel mehr Gehalt bezahlt als Schalke – und Raúl hätte mit Fernando Torres spielen können."

Allerdings: Raúl hatte den Knappen bereits sein Wort gegeben, wenn auch nur mündlich. Und das wollte er nicht brechen.

Und: Mit Liverpool könnte er im kommenden Jahr nicht in der Champions League spielen – und genau davon träumt Raúl. (SAZ; Foto: Wikipedia)

BLOG "El Freunde": Ribery hat fertig! Oder: Die größte Geldvernichtungsaktion in der Geschichte des Fußballs