Rajoy führt Volkspartei auf 32 Prozent! “Arbeitslosigkeit stört Spanier, dann Korruption”

Dies geht aus einer Umfrage des staatlichen Forschungsinstituts CIS hervor, deren Ergebnisse am Mittwoch veröffentlicht wurden.

Demnach käme Rajoys Volkspartei (PP) derzeit auf 32,1 Prozent der Stimmen, zwei Prozentpunkte weniger als bei der vorherigen Umfrage im Oktober 2013 und zwölf weniger als bei der Wahl im November 2011. Die Sozialisten (PSOE) erhielten 26,6 Prozent, einen Prozentpunkt weniger als bei ihrem Wahldebakel 2011.

Nach der Umfrage betrachten die Spanier mit wachsender Sorge die Vielzahl der Korruptionsskandale. Die Korruption wurde von den Befragten als das zweitgrößte Problem des Landes eingestuft, hinter der Arbeitslosigkeit. Die nächste Parlamentswahl in Spanien steht im Herbst 2015 an.