Rafa Nadal zweifelt an Indian Wells: Hartplatz schuld an Knieproblemen?

Rafael Nadal erwägt einen Startverzicht beim Tennis-Masters-Turnier in Indian Wells, um sein lädiertes Knie vor den Sandplatz-Turnieren in Europa zu schonen. Er liebe zwar das Turnier und plane, in Kalifornien aufzuschlagen, sagte der Spanier. Wörtlich sagte er: “Aber wenn ich mich nicht wohlfühle und entscheide, auf den Hartplätzen zu pausieren, dann ist das eben so, und ich ruhe mich vor der Sandplatzsaison aus.” Eine definitive Entscheidung habe der 26-Jährige, dessen Jahreshöhepunkt traditionell die French Open in Paris sind, aber noch nicht getroffen. Nadal äußerte schon mehrfach Kritik an den Turnieren auf Hartplatz, die an den Knieverletzungen während seiner Karriere mit schuld sein sollen.

Otto Normal-Tennisspieler hat mit solchen Problemen natürlich nichts zu tun: Tennis macht einfach nur Spaß – und ist gesund, eine perfekte Mischung aus Fitness-, Koordinations- und Reaktionstraining. Aber selbst wer nur hin und wieder eine Runde Tennis spielt, steht irgendwann vor der Entscheidung zwischen einer langfristigen, oft teuren Tennis-Club-Mitgliedschaft oder der spontanen, preiswerten und flexiblen Anmietung von Tennisplätzen bzw. Tennishallen – natürlich bequem und online von zuhause aus. Einen Tennisplatz buchen ist dank Easysport mittlerweile deutlich einfacher zu bewerkstelligen als noch vor wenigen Jahren. Vor allem die modernen Tennishallen können heutzutage ganzjährig und witterungsunabhängig bespielt werden. Eine vollwertige Ausleuchtung der Spielfläche sorgt dafür, dass dies auch in den frühen Morgenstunden sowie den späten Abendstunden so bleibt.