Bei den Australien Open zeigt sich Nadal wie eh und je in brillanter Form. Fast im Vorbeilaufen servierte er den Kroaten Roko Karanusic mit 6-2, 6-3 und 6-2 ab. "Ich bin zufrieden", ließ die Nummer 1 der Tenniswelt lapidar verlauten.

Vor Tommy Haas, der Flavio Cipolla glatt bezwang, hat Nadal einigen Respekt: "Tommy wird mein erster großer Test in diesem Jahr." Haas war in Melbourne immerhin schon dreimal im Halbfinale: 1999, 2002 und 2007.

Nadal: "Nach diesem Match weiß ich, wo ich derzeit stehe. Ich muss das sehr ernst nehmen. Haas ist ein kompletter Spieler, er hat einen guten Aufschlag und kann auch sonst einfach alles."

Warum Haas nicht weiter oben in der Tenniswelt rangiert, weiß Nadal auch: "Er hatte schon viele schwere Verletzungen, das ist für einen Spieler wie ihn sehr hart. Er ist gut und für jeden gefährlich."

Was er selbst wert ist, weiß Nadal aber auch: "Ich habe in Toronto, Montreal, Madrid, Indian Wells und bei den Olympischen Spielen auf hartem Belag gewonnen. Ich kann auch in Australien siegen." Das Spiel findet in der Nacht zum Samstag statt.

NEWS: Nadal vernichtet Roddick, Spanien im Davis-Cup-Finale

NEWS: Nadal verliert bei den US Open: "Er ist nur ein Mensch"

NEWS: Nadal schlägt Spaniens Euro-Helden

NEWS: US Open: Nadal spielt gegen Mardy Fish ums Halbfinale .

NEWS: Boris Becker: Nadal ist die neue Nummer eins der Welt

FORUM: Glückwunsch, Rafael Nadal – das war wirklich klasse!

NEWS: Schüttler jetzt gegen Nadal, schafft er die EM-Revanche?

NEWS: Nadal vernichtet Kiefer, Schüttler erreicht Viertelfinale

NEWS: Federer locker weiter, Nadal gegen Kiefer

NEWS: Nadals heimliche Freundin: Wir waren Schulkameraden

NEWS: Nadal vernichtet Federer in Paris und knackt den Rekord von Björn Borg