Denn nun kommt die Nummer eins im Tennis, Rafael Nadal aus Spanien. Der musste gegen Robin Haase, die Nummer 151 der Welt,  mehr leiden als erwartet, gewann schließlich 5-7, 6-2, 3-6, 6-0 und 6-2.

Petzschner und Nadal haben bislang zweimal gegeneinander gespielt, zweimal gewann der Mann aus Mallorca.

Ob der Deutsche als Roger Federer bei der Rückkehr auf den Tennis-Thron helfen kann, scheint eher zweifelhaft.  (Foto: Mundodescargas)

Fußball-Kommentare im WM-BLOG "El Freunde"