Prinz William und Kate Middleton verlassen Klinik St Mary’s

Nachdem das Baby des Paares gestern, 22. Juli, um 16:24 Uhr Ortszeit im Londoner St Mary’s Hospital zur Welt kam, haben die stolzen Eltern dieses heute, 23. Juli, um 19:13 Uhr in Anwesenheit und unter tosendem Applaus von Schaulustigen, Reportern, Fotografen und Kamerateams verlassen.

Nachdem Kate das Baby zunächst nach draußen trug, gab sie es wenige Momente später an ihren Gatten weiter, der dann zu den Reportern sprach. „Nun, er hat gute Lungen, das ist sicher“, scherzte er über seinen schreienden Sohn. „Wir denken immer noch über einen Namen nach.“ Kate fügte daraufhin hinzu, dass es für beide eine „besondere Zeit wie für alle Eltern“ sei. Die Erfahrung sei zudem „sehr emotional“ gewesen.

Nur kurz zuvor besuchten die Großeltern des Babys, Prinz Charles und seine Frau Camilla, die frischgebackenen Eltern. Nach weniger als 30 Minuten verließen die beiden das Krankenhaus wieder, wobei Charles den wartenden Reportern verriet, dass sein Enkel „wunderbar“ sei.

Bereits am Nachmittag waren Middletons Eltern Carole und Michael in der Klinik, um den Säugling kennenzulernen. „Er ist wunderschön. Beiden geht es gut und wir sind so glücklich“, verriet die stolze Oma den Journalisten. Auf Nachfrage, wie es den frischgebackenen Eltern gehe, antwortete sie: „Fabelhaft!“

William und Kate gaben sich im April 2011 das Ja-Wort, im Dezember letzten Jahres verkündeten sie dann die Schwangerschaft, nachdem die werdende Mutter damals mit starker Morgenübelkeit in ein Krankenhaus eingeliefert wurde.