Bad Wimpfen (ots) –

Lidl greift den Trend zu weniger Fleisch auf und hat für eine Aktion innovative Artikel aus Fleisch oder Wurst deutscher Herkunft mit einem pflanzlichen Anteil von bis zu 40 Prozent entwickelt. Ab Montag, 10. Januar 2022, bietet das Unternehmen erstmalig Hackfleisch und Burger-Patties aus Rindfleisch mit Jackfrucht, Wiener Würstchen mit Möhre sowie Hähnchen-Fleischwurst mit Soja-Protein in den Sorten Klassik und Knoblauch in über 3.200 Filialen an. Durch die besonderen Fleisch- und Wurstprodukte unterstützt der Lebensmitteleinzelhändler Kunden, die ihren Konsum von tierischen Produkten und damit auch ihren ökologischen Fußabdruck verringern möchten, ohne komplett auf Fleisch zu verzichten. Die Kombinationen aus tierischem Eiweiß und Pflanzenprotein reihen sich in das kontinuierliche Lidl-Engagement für eine bewusstere Ernährung ein. Auch zukünftig will das Unternehmen seine Kunden mit innovativen Alternativen zu klassischen Fleischprodukten überraschen und sie bei einem fleischreduzierten Verzehr unterstützen.

Weitere Informationen zu Lidl in Deutschland finden Sie hier (https://unternehmen.lidl.de/newsroom/boilerplate).

Ergänzendes Bildmaterial erhalten Sie auf unserem Newsroom (https://unternehmen.lidl.de/pressreleases/2022/220105_fleisch_wurst-mit-pflanzenanteil).

Pressekontakt:
Pressestelle Lidl Deutschland
07063/931 60 90 · [email protected]
Original-Content von: Lidl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots