Das feierte in sieben Jahren unter Trainer Johan Cruyff große Erfolge und zwölf Titel. Stammspieler damals: Pep Guardiola.

Der heutige Trainer sagte jetzt: „Da können wir machen, was wir wollen, aber das Dream Team erreichen wir nicht.“

Wirklich nicht? Denn 1992 wurde zwar die erste Champions League in der Geschichte Barcas geholt. 

Aber nach zehn Titeln in nur drei Jahren unter Guardiola haben auch Lionel Messi, Iniesta, Xavi und Puyol einen Platz in den Geschichtsbüchern sicher.

Und viele junge Fans sagen: „Wir sind besser als das Dream Team!“ Messi und Guardiola wird es egal sein. Sie feiern ihre Feste einfach, wie sie fallen.

Nächster Termin: 28. Mai in London, Finale der Champions League gegen ManUnited.