Köln (ots) – PENNY unterstützt nach der Deutschen Eishockey Liga (DEL) und dem Deutschen Eishockey Bund (DEB) nun auch den Paralympischen Eishockeysport sowie den Förderverein des Deutschen Eishockey-Nachwuchses e.V.. Die Partnerschaft mit der Eishockey-Abteilung des Deutschen Rollstuhl-Sportverbands e.V. (DRS) und des Deutschen Behindertensportverbands e.V. (DBS) ist ein konsequenter Schritt in der eingeschlagenen Eishockey-Strategie als Ergänzung zur Titelpartnerschaft mit der Deutschen Eishockey Liga und Premium Partnerschaft mit dem Deutschen Eishockey-Bund. Neben der Förderung der Para-Eishockey Nationalmannschaft ist PENNY auch exklusiver Partner der Deutschen Para-Eishockey-Liga (DPEL). Sämtliche Partnerschaften sind langfristig angelegt und laufen bis Mitte 2024.

„Durch unser umfassendes Engagement wollen wir den Eishockey-Sport in Deutschland mit all seinen faszinierenden Facetten fördern. Unser Ziel ist es, mögliche Synergien aus den verschiedenen Partnerschaften im Sinne des Sportes nutzen. Eishockey ist ein Teamsport, in dem man sich gegenseitig unterstützt und ein gemeinsames Ziel verfolgt. Werte wie Nähe, Bodenständigkeit und Teamplay verbinden uns mit diesem Sport“, sagt Marcus Haus, Bereichsleiter Marketing von PENNY.

Der Förderverein des Deutschen Eishockey-Nachwuchses e.V. fördert und unterstützt die Nachwuchsarbeit im Bereich des deutschen Eishockeys unter anderem im Bereich der Nachwuchszentren. Die vom Förderverein veranstalteten Eishockey-Trainingslager für Nachwuchsspieler heißen künftig PENNY DEL Future Camps. Mit großem Erfolg verkaufte der PENNY-Onlineshop die offiziellen Spielpucks der PENNY DEL Saison 20/21. Den Erlös daraus spendet PENNY dem Förderverein.

Über Deutscher Behindertensportverband e. V.:

Der DBS ist der zuständige Fachverband im Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) für den Sport von Menschen mit Behinderung. Gleichzeitig ist der DBS Nationales Paralympisches Komitee (NPC) für Deutschland und in dieser Funktion Mitglied im International Paralympic Committee (IPC).

Über Deutscher Rollstuhl-Sportverband e. V.:

Der DRS organisiert und leitet die Deutsche Para-Eishockeyliga (DPEL) und ist für den Breiten- und Nachwuchssport im Para Eishockey in Deutschland zuständig. Der DRS hat als Fachverband des DBS die Aufgabe, den Rollstuhlsport zu fördern und weiterzuentwickeln.

Über Förderverein des Deutschen Eishockey-Nachwuchses e.V.:

Der Förderverein fördert und unterstützt die Nachwuchsarbeit im Bereich des deutschen Eishockeys. Insbesondere beschäftigt der Förderverein einen hauptamtlichen Nachwuchskoordinator. Dieser ist u. a. dafür zuständig, den Aufbau und die Verbesserung der Nachwuchszentren in Deutschland zu unterstützen und die Zielvorgaben zu überwachen. Daneben unterstützt der Förderverein Jugendtrainer bei der Erstellung von Trainingsplänen u. v. m.

Über PENNY:

PENNY erzielte 2020 allein in Deutschland mit 2.150 Filialen und rund 29.000 Mitarbeitenden einen Umsatz von 8 Milliarden Euro.

Für Rückfragen:

PENNY-Unternehmenskommunikation, Tel.: 0221-149-1050,
E-Mail: [email protected]

Original-Content von: PENNY Markt GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots