Die spanische Zeitung “El País” hat das Dreamteam vor der Prämiere zum Fotoshooting eingeladen. 

Unter dem Titel “Penélope Cruz + Pedro Almodóvar = 3 Oscar” hat die Online-Ausgabe am Samstag einen entsprechenden Film zum Shooting veröffentlicht.

Der Film “Los abrazos rotos” erzählt die Geschichte von einem blinden Regisseur und Drehbuchautor, der an die tragischen Umstände seiner Erblindung und die Frau, die er liebte, erinnert wird. 

Oscar-Gewinnerin Penélope Cruz verkörpert eine junge Schauspielerin, die gerade in einer schwierigen Lebensphase steckt. 

Ihre Kollegin Blanca Portillo spielt im Film eine “militante alleinerziehende Mutter”, die “unendlich groβzügig” ist, so Almodóvar.

Der Film wurde auf der Kanareninsel Lanzarote und in Madrid gedreht.

BILDERGALERIE: So sexy ist Penelope Cruz!

BILDERGALERIE: Die schönsten Filmplakate von Penélope Cruz

NEWS: ALLE NACHRICHTEN ZU PROMIS UND EVENTS AUF EINEN BLICK

Pedro Almodóvar will derzeit nicht allzu viel über die Geschichte verraten, sondern die Zuschauer “überraschen”. Nur soviel weiβ man: “Es ist ein Drama mit schwarzen Momenten im Stile eines Thrillers. Und der Film hat viele komödiantische Elemente.”

“Meine Filme sind sehr unterhaltsam, es passieren immer viele Dinge in meinen Geschichten”, verrät Almodóvar, der sich dieses Mal selbst übertroffen hat: Ganze zweieinhalb Stunden lang dauert sein neues Meisterwerk, 45 Minuten länger als sein Oscar-preisgekrönter Streifen “Volver”. 

Da darf sich der Zuschauer natürlich auch nicht langweilen…

NEWS: Penélope Cruz und Brody: Stierkämpfer lieben "Manolete"

NEWS: "Sex and the City 2" in der Krise: Aus mit Gucci und Chanel 

FORUM: Verdient Penélope Cruz den Oscar? Diskutieren Sie mit!

Video: Trailer zu "Los abrazos rotos"

#{fullbanner}#